In Portugal tritt neues Glücksspielgesetz in Kraft

Es ist nichts Falsches daran, die Zeit für Ihre Lieblingsslots zu vertreiben. Selbst wenn Sie von Natur aus eine sehr bescheidene und schüchterne Person sind, ist dies kein Grund, sich das Vergnügen zu verweigern gratis freispiele ohne einzahlung. ielgesetz in KraftEs lässt schon lange auf sich warten und jetzt ist Portugal endgültig darauf eingestellt, sein neues Online-Glücksspiel-Gesetz einzuführen. Präsident Anibal Cavaco Silva hat die notwendigen Gesetze unterzeichnet und das Datum, an dem diese in Kraft treten sollen, ist der 28. Juni des Jahres. Das Lizenzierungsfenster für interessierte Betreiber ist nun offiziell eröffnet. Bisher wurde in Portugal die Glücksspiel-Szene von der Regierung bestimmt und vom Glücksspielmonopol von Santa Casa da Misericordia dominiert. Das soll sich jetzt nun ändern, denn der Markt soll demnächst geöffnet werden und so sollen weitere Unternehmen Lizenzen, mit denen im legal gearbeitet werden kann, erhalten. Die zukünftige Situation hat grosse Hoffnungen bei den Gesetzgebern, die einen starke Online-Glücksspiel-Markt mit internationaler Ausstrahlung schaffen wollen entfacht. In Zusammenhang mit der bevorstehenden Regulierung, sagte Portugals Staatssekretär für Tourismus, Adolfo Mesquita Nunes, dass das Land die Verteilung der Lizenzen unbegrenzt zuzulassen wolle. Nunes hatte dargelegt, dass es die Absicht der Regierung ist, so viele Betreiber wie möglich zu bekommen. Es wird der Schwerpunkt auf internationale Anbieter gesetzt. Eine der wichtigsten treibenden Faktoren für die neue Verordnung ist der erwartete Geldfluss von 25 Mio. €. Die portugiesische Regierung hofft, diesen Betrag über Online-Glücksspielen zu erhalten. Nach Nunes soll das kommende Lizenzierungssystem effizient sein. Es wird angekündigt, dass die Betreiber die Lizenzen innerhalb von nur ein paar Tagen ausgestellt erhalten, nachdem die Verordnung in Kraft tritt. Im vergangenen Sommer warnte die Remote Gambling Association (RGA) davor, dass zu hohe Steuern viele Betreiber von Aktivitäten im Land abhalten wird. Kolportiert werden 8 bis 16 Prozent Steuer auf Onlinewetten, die in Portugal mit dem Online-Glücksspiel-Gesetz anvisiert werden, in Verbindung mit einer 15 bis 30 Prozent Steuer auf die Online Casino und Poker Einnahmen. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Besteuerungspolitik auf die Aktivitäten der Betreiber auswirken werden, aber es ist klar, dass das Online-Glücksspiele in Portugal im Begriff ist, in eine neue und aufregende Phase eintreten.